Blogs

Die Kraft einer Multi-Channel- Strategie

Verbraucher nutzen zunehmend verschiedene Vertriebskanäle, um ihre Lebensmittel einzukaufen. Wenn Einzelhändler angemessen reagieren, können sie ihre Kunden mit frischen Produkten versorgen und deren Bedürfnisse jederzeit und überall befriedigen. Fertigprodukte sind die Zukunft.

Für jeden Bedarf ein spezifischer Vertriebskanal

Neben den Einkäufen in regulären Supermärkten und Fachgeschäften, werden Produkte auch häufiger online eingekauft, nach Hause ausgeliefert oder können an speziellen Abholpunkten abgeholt werden. Kleinere To-Go- Supermärkte oder Imbisse präsentieren gesunde Fertigprodukte für unterwegs; zu bestimmten Anlässen werden Concept Stores, die sich auf einen bestimmten Artikel oder ein bestimmtes Thema konzentrieren, frequentiert. Das Erleben von Frische - das Sehen, Riechen und Schmecken von Frischeprodukten - wird in Gastronomie und Concept Stores besonders hervorgehoben.

Supermarkt oder Café?

Heutzutage präsentieren immer mehr Einzelhändler ihre Produkte über mehrere Kanäle: eine sogenannte Mehr-Kanal- Strategie (Multi-Channel- Strategie). Supermärkte, die ihre Kunden nicht nur über lokale Supermärkte oder mit dem Online-Shop bedienen, betreiben heutzutage nebenbei Concept Stores mit einem wunderschön präsentierten, breit gefächerten Produktsortiment, wie zum Beispiel „Food Market Cafés", in denen Kaffee und Leckereien angeboten werden.

Produkte für spezifische Bedürfnisse

Der Handel kann nur dann erfolgreich sein, wenn beim Verbraucher Klarheit darüber herrscht, wo und wann er seine Lebensmittel kaufen kann. Einzelhändler sollten ihre Concept Stores und ihre Produkte an diese spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen - sei es mit einem entspannten Einkaufsbummel am Wochenende, ein paar schnellen Lebensmitteln auf dem Weg nach Hause oder einem köstlichen Kaffee und einem Leckerbissen am Bahnhof.

Einige Vertriebskanäle sind eng mit Zeit, Trend und Ort verknüpft; diese Konzepte werden sich allerdings kontinuierlich verändern. Wenn der Fokus aber weiterhin auf die Bedürfnisse der Verbraucher gerichtet ist und die Einzelhändler adäquat reagieren, werden sie immer erfolgreich ihre (frischen) Produkte verkaufen können.

Die Qualitätskontrolle und der Verkauf der Tomaten der Marke Prominent sowie das Marketing erfolgen über DOOR Partners B.V. Diese Verkaufsgesellschaft ist ein Tochterunternehmen der Erzeugergenossenschaft DOOR U.A.

Zurück zur Blogs

Vorige artikelen

  • Datum 22 Nov 2017

    Wie können Einzelhändler das Vertrauen der Verbraucher gewinnen... jetzt und in Zukunft?

    Wie können Einzelhändler das Vertrauen der Verbraucher gewinnen... jetzt und in Zukunft? Weshalb ist der eine Einzelhändler erfolgreich und der andere nicht? Dies ist zum Teil auf wirtschaftliche und demographische Einflüsse zurückzuführen, vor allem aber auch auf das Verständnis vom Kundenbedürfnis. Indem wir geschickt auf den Bedarf des Verbrauchers reagieren und uns mit einer klaren Einzelhandelsformel gut profilieren, können wir das Vertrauen des Kunden vergrößern und somit unseren Gewinn steigern.

    Wollen Sie mehr wissen? Mehr lesen

  • Datum 26 Oct 2017

    Kennen Sie die Ambitionen Ihrer Kunden?

    Vor einigen Wochen hatten wir bereits darüber berichtet, wie wichtig ein Verständnis darüber ist, wie Ihre Kunden ihre Einkäufe abwickeln. Aber wissen Sie auch, wie sich der Konsument - am Küchentisch und/oder am Herd - verhält? Da diese Antworten ebenso wichtig sind, haben wir eine Kampagne gestartet. Die Tipps in dem heutigen Artikel geben einen Einblick in die Motive des Konsumenten. Lesen Sie die Tipps!

    Wollen Sie mehr wissen? Mehr lesen

Folgen Sie uns