Blogs

DATEN VERBINDEN LEBENSMITTEL MIT DEM VERBRAUCHER

Der Einsatz von Daten und neuen Technologien bietet eine Fülle an Möglichkeiten für die Tomate: vom Anbau im Gewächshaus bis hin zur Präsentation im Regal. Und von der Optimierung der Produktions- und Anbauplanung bis zur Entscheidung für die Verkaufsstrategie. Daten beeinflussen jetzt schon täglich die Entscheidungen, die wir in der Betriebsführung treffen. Denken Sie zum Beispiel an Anbaudaten, die Steuerung des Klimas im Gewächshaus, die Dokumentation durchgeführter Arbeiten und das Energiemanagement. Entwicklungen, die eigentlich noch in den Kinderschuhen stecken. Die Möglichkeiten, Daten für die Ermittlung wertvoller Erkenntnisse zu nutzen, werden größer und zugänglicher.

So spielen Daten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Einführung neuer Tomatensorten. Eine Reihe von Kriterien bestimmen die Auswahl einer Sorte. Kriterien, die für die Anbauverfahren und den Markterfolg bis hin zum Verbraucher wichtig sind. So analysiert Prominent zum Beispiel den Geschmack, die Haltbarkeit und die Präsentation. Diese Analysen geben dem Züchter, dem Produktionsbetrieb und dem Kunden die entscheidenden Erkenntnisse, um eine neue Sorte einzuführen oder nicht.

DER VERBINDENDE FAKTOR

Daten verbinden die verschiedenen Glieder in der Kette. Wir setzen uns gemeinsam dafür ein, optimale Ergebnisse zu erzielen und zu erreichen, dass die Verbraucher zufrieden sind. Aber auch der Einsatz verbesserter Techniken, um Daten zu gewinnen, ist von entscheidender Bedeutung. Denken Sie dabei an intelligente Sensoren und Messgeräte, die es ermöglichen, im großen Stil wichtige Daten zu sammeln und Prozesse zu optimieren. Zum Beispiel bei bestimmten Anbauverfahren, bei der Prüfung der Qualität, beim Messen des Geschmacks und bei der Nährwertanalyse.

KÄUFER AUF ABRUF

Auch aus dem Einzelhandel ist die Ermittlung und Verwendung von Daten nicht mehr wegzudenken. Darüber hinaus hängt die Unterstützung, die die Einzelhändler den Kunden anbieten, nicht nur von der Produktpalette ab, sondern auch von der Art und Weise, wie sie die dazu passenden Informationen und Anregungen übermitteln. Jetzt, da immer mehr Produkte „on demand“ erhältlich sind, können die Einzelhändler nicht dahinter zurückstehen. Mit Dienstleistungen wie 24/7 Online-Shopping, intelligenten Vorschlägen über (Soziale)Medien und speziellen Apps für Produktinformationen und Nährwerte bedienen sie die Kunden ganz individuell. Eine Win-Win-Situation. Die Verbraucher werden bei der Auswahl persönlich beraten und die Einzelhändler erhalten im Gegenzug wertvolle Daten.

I-FOOD

Die Lebensmittelwelt befindet sich an einem Punkt, an dem eine Welle aus künstlicher Intelligenz (AI), großen Datenmengen und Robotisierung über die Branche hereinbricht. Das betrifft zum Beispiel maßgeschneiderte, datenbasierte Lebensmittelvorschläge, eine digitale Ernährungsberaterin auf Ihrem Smartphone oder automatisierte Restaurants mit Gesichtserkennung. Mit anderen Worten: I-Food, so wie die Plattform Foodinspirations es beschreibt. Sind Sie bereit für diese Entwicklung?

DOOR Partner / Prominent ist ein Unternehmen, das Einzelhändler und Käufer inspiriert. Fragen Sie sich, wie? Wir erzählen Ihnen gerne mehr darüber. Wenden Sie sich an Wim van den Berg von DOOR Partners / Prominent: w.vandenberg@doorpartners.nl oder +31 (0)6 5756 4346.

Prominent ist eine Marke der Erzeugergenossenschaft DOOR U.A. Diese Organisation ist für den Verkauf, das Marketing und die Qualitätskontrolle des Produkts verantwortlich

Zurück zur Blogs

Vorige artikelen

  • Datum 04 Dec 2018

    Wichtiger Trend für 2019: Gesunde Entscheidungen

    Wie in den letzten Jahren werden Gesundheit und der bewusste Umgang mit Ernährung auch das neue Jahr 2019 prägen. Die Einzelhändler sollen noch stärker auf die individuellen Bedürfnisse der Verbraucher eingehen und sie bei gesunden Entscheidungen noch besser unterstützen. Dabei spielen Technologie und Daten eine immer wichtigere Rolle. Sowohl bei der Datenerfassung als auch bei der Bereitstellung perfekt passender Lösungen. Unsere vielseitige Strauchtomate kann auf vielfältige Weise eingesetzt werden.

    Wollen Sie mehr wissen? Mehr lesen

  • Datum 05 Nov 2018

    Welche Auswirkungen hat der Brexit auf den Obst- und Gemüsehandel in Europa?

    Der bevorstehende Brexit am 29. März 2019 bringt für Unternehmer, die mit Großbritannien Geschäfte machen, große Unsicherheit mit sich. Nach Frankreich und den Niederlanden war Großbritannien 2017 unser drittwichtigster europäische Handelspartner für Exporte. Wie wird es sein, wenn das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil des europäischen Binnenmarkts und der Zollunion sein wird und der freie Transport von Produkten nicht mehr möglich sein wird?

    Wollen Sie mehr wissen? Mehr lesen

Folgen Sie uns