Inspiration & Tipps

I feel good

Viele Menschen wissen nicht, welche Tomate zu welchem Gericht am besten passt. Mit „I feel good“ helfen wir dem Endverbraucher die richtige Verwendungsmöglichkeit zu finden, mit speziell entwickelten Symbolen und dem Foto eines leckeren Gerichtes. Das Konzept informiert auch über die spezifischen Eigenschaften unserer Tomaten, mit dem dazu passenden POS Material für das Geschäft.

Aus Untersuchungen geht hervor, dass der Shopper bei der Auswahl von Frischeprodukten ein wenig Hilfe gebrauchen kann. Viele Menschen wissen nicht, welche Tomate zu welchem Gericht am besten passt. Das I feel good-Konzept unterstützt den Verbraucher beim Einkauf. Im Konzept dreht es sich nicht nur um die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten für Tomaten - für den Salat oder auf dem Grill - sondern auch um die Emotionen des Shoppers.

Die Präsentation spielt eine wesentliche Rolle
Die Führung des Kunden im Geschäft ist ein Muss. Es gibt fast keinen einzigen Supermarkt mehr, der nicht darüber nachdenkt. Denn wie der Kunde durch das Geschäft oder das Obst- und Gemüseangebot geführt wird, hat nun einmal Einfluss darauf, was letztendlich im Einkaufswagen landet. Dabei spielt die Präsentation eine entscheidende Rolle, eine Marke muss auffallen. Und das gelingt unserem neuen Konzept. Auf den speziellen „I feel good“ Etiketten, kommunizieren wir die Verwendungsmöglichkeiten einfach mit Symbolen und der Abbildung eines leckeren Gerichtes.

Eigenschaften kommunizieren
Wir geben auf den Etiketten auch Hinweise über spezifische Eigenschaften unserer Rispentomaten. So sind unsere Salattomaten aromatisch und saftig, während die Tomaten, die man auf den Grill legen möchte, süß und fest sein sollten. Und von einer Salsa-Tomate erwartet man, dass sie frisch und saftig ist, damit der Tomatengeschmack der Salsa richtig zur Geltung kommt. Es liegt eigentlich auf der Hand, aber im Geschäft findet aktuell noch wenig Kommunikation dazu statt. Durch das „I feel good” Etikett weiß ein Kunde genau, welche „ultimative” Verwendungsmöglichkeit es für eine bestimmte Tomate gibt.

Die passende Verpackung
Wir untersuchen auch, wie individuelle Verpackungen möglichst optimal auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden. Allerlei Materialien, Farben, Gewichte und Formate werden dabei geprüft. Auch Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit spielen dabei eine Rolle. Alle Trends und Entwicklungen finden Berücksichtigung bei einer neuen Verpackung, die perfekt zu der Tomate und der jeweiligen Verwendungsmöglichkeit passt.

Sie wollen mehr wissen? Dann nehmen Sie mit unserer Marketingabteilung über prominent@doorpartners.nl Kontakt auf.

Zurück zur Inspiration
Folgen Sie uns